Serie von Rücktritten belastet Beiratsarbeit schwer

Gut 19 Monate nach Neustart des Beirats für Menschen mit Behinderung belastet eine Serie von Rücktritten die Arbeit des Beirats. Die Mitglieder des Beirats sind ein zufälliges Spiegebild der städtischen Gesellschaft, mit allen Besonderheiten, Schwierigkeiten und unterschiedlichsten Formen von Behinderungen. Die anfänglich gute Performance des Beirats und die positive Streitkultur, wichen nach und nach persönlichen Befindlichkeiten und einer nicht mehr

» Weiterlesen

Der Beirat in den neuen Ausschüssen

Die Arbeitsgruppe „Stärkung des kommunalen Ehrenamtes“ hat am vergangenen Montag die Frage der Vertretung der Beiräte in den Ausschüssen der Stadtverordneten- versammlung mit folgendem Ergebnis diskutiert.

» Weiterlesen

Festival der Vielfalt am 10.Mai

Am 10. Mai war es nun soweit, das 2.Potsdamer Inklusionsfest im neuen Kleid, mit neuen Ideen, mit neuer Absicht, mit Erfahrenen, mit Neulingen und mit einer fetten Bühnenschow fand statt. Das Wetter musste sich erst an das Festival der Vielfalt gewöhnen und machte es den einzelnen Standbetreuern nicht leicht, aber es wurde gelacht, gesprochen, gesungen, philosophiert, improvisiert und aufgeführt was

» Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung zur inklusiven Bildung in Potsdam

Inklusion konsequent auch in der Bildung umsetzen   Mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention hat sich Deutschland für die Umsetzung der vollen gesellschaftlichen Teilhabe auf allen Ebenen entschieden.   Wenn der Gedanke der Inklusion konsequent zu Ende gedacht wird, sind keine Sondereinrichtungen im Bildungsbereich mehr notwendig. „Die Aufrechterhaltung eines Sonderschulsystems neben der Regelschule ist nicht mit der UN-Behindertenrechtskonvention in Einklang zu

» Weiterlesen