Serie von Rücktritten belastet Beiratsarbeit schwer

Gut 19 Monate nach Neustart des Beirats für Menschen mit Behinderung belastet eine Serie von Rücktritten die Arbeit des Beirats. Die Mitglieder des Beirats sind ein zufälliges Spiegebild der städtischen Gesellschaft, mit allen Besonderheiten, Schwierigkeiten und unterschiedlichsten Formen von Behinderungen. Die anfänglich gute Performance des Beirats und die positive Streitkultur, wichen nach und nach persönlichen Befindlichkeiten und einer nicht mehr

» Weiterlesen

Autofreie Innenstadt – überfällig und systemisch zu planen

Im Rahmen unserer Lobbyarbeit werben und fordern wir immerwährend die Möglichkeit zur einfachen-barrierearmen (-freien) Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Hierzu gehört die Möglichkeit auch erst einmal dahin zu kommen, wo das gesellschaftliche Leben spielt, die Teilhabe gelebt und Verantwortung auch übernommen werden kann. Verantwortung zur Selbstvertretung! Die Potsdamer Innenstadt ist mit Barrieren und Hemmnissen fächendeckend ausgestattet und so bietet die Umgestaltung

» Weiterlesen

Tag der Offenen Tür in den neuen Räumen des Beirats am 07. Mai 2019

Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Potsdam ist in neue Räumlichkeiten umgezogen: auf dem Rathauscampus in das Haus 1, Zimmer 112. Im Rahmen der Inklusionstage wird die neue Bürotür besonders weit geöffnet, um mit interessierten Bürgerinnen, Politikerinnen und Vertreterinnen der Presse ins Gespräch zu kommen. Wann:  Dienstag, 7. Mai 2019, 17 bis 20 Uhr Wo:      Hegelalle 6-10, 14467

» Weiterlesen

Gemeinsam füreinander

Unter diesem Motto findet am 10. Mai 2019 auf dem Alten Markt in Potsdam das “Festival der Vielfalt” als unmittelbarer Nachfolger der bisherigen Straßenfeste für Menschen mit und ohne Behinderungen statt.   Das “Gemeinsam Füreinander – Festival der Vielfalt” beerbt das “Straßenfest von und für Menschen mit und ohne Behinderung und führt seine 16-jährige Geschichte fort und weiter. Das “Gemeinsam

» Weiterlesen

Gemeinsame Pressemitteilung zur inklusiven Bildung in Potsdam

Inklusion konsequent auch in der Bildung umsetzen   Mit der Unterzeichnung der UN-Behindertenrechtskonvention hat sich Deutschland für die Umsetzung der vollen gesellschaftlichen Teilhabe auf allen Ebenen entschieden.   Wenn der Gedanke der Inklusion konsequent zu Ende gedacht wird, sind keine Sondereinrichtungen im Bildungsbereich mehr notwendig. „Die Aufrechterhaltung eines Sonderschulsystems neben der Regelschule ist nicht mit der UN-Behindertenrechtskonvention in Einklang zu

» Weiterlesen

Umzug des Beirats birgt wohl einige Hindernisse

Der Umzug des Beirats steht zum 1. April 2019 an und birgt einige Hindernisse. Am bisherigen Standort im Haus 2 des Rathaus Campus war der Zugang im Rahmen der Möglichkeiten nahezu Barrierefrei. Eine gut befahrbare Rampe und Automatiktüren boten einen guten Zugang zu unserem ebenerdigen Büro.  

» Weiterlesen

Inklusionspreis und sachkundige Einwohner: Beirat verzeichnet erste Erfolge

Der Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Potsdam konnte nach der Stadtverordnetenversammlung am 7. November erste Erfolge feiern: Zum einen soll es ab dem kommenden Jahr einen Potsdamer Inklusionspreis geben, zum anderen konnte der Beirat durchsetzen, dass jeweils zwei sachkundige Einwohnerinnen und Einwohner für die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung benannt wurden. Bisher war es üblich, nur eine Person pro Ausschuss zu entsenden.

» Weiterlesen

“einfach überall!” – Das Sommerfest des Beirat für Menschen mit Behinderung

Sehr geehrte Bürgerin, sehr geehrter Bürger, “einfach überall!” – unter diesem Motto möchte der neue Beirat für Menschen mit Behinderung in den nächsten, für Potsdam enorm spannenden Wochen auf die Interessen und Belange der Menschen mit Behinderungen aufmerksam machen. Einer der Höhepunkte unserer Kampagne wird unser Sommerfest sein. Wir möchten Sie bitten, sich den Termin vorzumerken: Datum:  24. August 2018,

» Weiterlesen
1 2