Talente gesucht!

BSB richtet TalentTag in Potsdam aus. Der Behinderten- und Rehabilitationssportverband Brandenburg e.V. (BSB) richtet am 18. September 2019 in Potsdam einen „TalentTag“ für Kinder und Jugendliche mit Behinderung aus. Interessierte bis zum 26. Lebensjahr können sich von 13:00 bis 16:00 Uhr in den Sportarten Para Leichtathletik, Para Radsport und Para Wassersport im Kiezbad Am Stern und der Sporthalle des Leibnitz

» Weiterlesen

Der barrierefreie Ritter

Am Samstag, den 14. September, findet in der Stadtheide ein kleines neuartiges Mittelalterfest statt: „Der barrierefreie Ritter“ Es ist ein Fest, das zur Teilnahme und zum gemeinschaftlichen Miteinander einlädt. Neben einem ritterlichen Puppentheater (Wolfgang Lasch) gegen 15:00 Uhr und den Barden „Hasenscheisse“ ab 17:00 Uhr, dem Sägewerk, Töpferscheibe, Spinnrad und Ritter*innen-Ehre, bist du zu gemeinschaftlichem Getümmel geladen. Dies ist KEIN

» Weiterlesen

Was tun, wenn es wieder klemmt oder hängt?

Immer wieder haben wir Meldungen oder Beschwerden zu defekten Aufzügen, Hebebühnen, Baustelleneinrichtungen, etc. zu vermelden oder diese werden an uns herangetragen. Auch wenn jede einzelne Störung ein – eigentlich – unverzeihlicher Eingriff in die selbstbestimmte Lebenführung ist, so dient es der Sache diese anzumahnen!

» Weiterlesen

Selbstbestimmt statt assistiert!

Barrieren haben viele Gesichter und unterschiedliche Auswirkungen. Für gleiche Probleme gibt es unter Umständen spannende und kreative Lösungen, die diese Probleme bewältigen und Teilhabe ermöglichen. Wir suchen und präsentieren die Lösungen, die wir finden.

» Weiterlesen

Wochenendseminar für Menschen mit Krisen- und Psychiatrieerfahrungen

Ende Juli findet im Hohen Fläming (80 km von Potsdam entfernt) ein Wochenendseminar für Menschen mit Krisen- und Psychiatrieerfahrungen statt. Begleitet wird das Seminar von Sheary Bleiberg und Verena Kammerer, beide Psychologinnen und Systemische Therapeutinnen. Das Wochenendseminar in ländlicher Umgebung richtet sich an Menschen mit Krisen- und Psychiatrieerfahrungen.

» Weiterlesen

Nur so aus Prinzip: Blindenführhund

Es kommt immer wieder vor, dass man im Gespräch mit Freunden einfach sein Wissen erweitern kann! Auf dem letzen Klöntisch wurde die Frage diskutiert, ob einen Blindenführhund auch in ein Lokal darf, oder nicht! In der Tat wurden grundsätzliche Einstellungen verteidigt, aber je mehr man das Thema beleuchtete, umso unsicherer wurden alle. Aber das Thema ließ mindestens einem von uns

» Weiterlesen

Inklusiver Kaffeeklatsch in der Scholle 34

Der Nachbarschaftsgarten Scholle 34 auf dem Gelände des ehemaligen “Charly” auf der Geschwister-Scholl-Straße Ecke Kastanienallee empfängt immer mehr BesucherInnen aller Generationen. Die emsig gepflegten Beete, die schön hergerichtete Terrasse, die Büchertelefonzelle, die Boulebahn und der Imbisswagen vegetiv laden zum Genießen ein.   Nun soll es am Sonntag, den 16.6.2019 um 16 Uhr dort den ersten inklusiven Kaffeeklatsch geben. Sonntag, 16.06.19,

» Weiterlesen

Barrierefreiheit muss neu gedacht werden! – Besuch im KIS Werksausschuss

Die Arbeit der Mitglieder des Beirats findet auch und gerade in den Ausschüssen des Stadtparlaments statt. Es ist hier unverzichtbar, die Bedarfe und Forderungen klar und laut zu benennen und die Durchsetzung und/oder Neuformulierung bisher nicht umgesetzter Entscheidungen der Ausschüsse bzw. der Stadtverordnetenversammlung einzufordern. Politik und Verwaltung arbeiten eben nicht Hand in Hand und so bleiben gefasste und richtige Beschlüsse

» Weiterlesen
1 2 3