Frisch aus dem Ausschuss: Klima, Umwelt und Mobilität – KUM

In der Sitzung am 26.09.2019 wurden diverse Themen gem. der Tagesordnung angesprochen und diskutiert. Die Details werden in der Niederschrift wiedergegeben. Vom Beirat für Menschen mit Behinderung wurde von Oloff Lange und Alexander D. Wietschel im Ausschuss vertreten und unter dem Punkt Sonstiges folgende Punkte angesprochen und vorgetragen:

» Weiterlesen

Informationsveranstaltung zum BTHG im Oberlinhaus

Ich nahm zusammen mit Alexander D. Wietschel an der gestrigen Informationsveranstaltung des BTHG – Koordinators der Landeshauptstadt Potsdam im Oberlinhaus zu den nächten Schritten bei der Umsetzung der Änderungen im BTHG (Bundes-Teilhabe Gesetz) teil. Im wesentlichen wurde die Präsentation aus dem letzten GSWI gezeigt und erklärt. Die Besonderheiten wurden erläutert und eine Art Checkliste für die Menschen, die in den

» Weiterlesen

Unterarbeitsgruppe zum Thema Mobilität für Menschen mit Sehbehinderung gegründet

Als Ergebnis der thematischen Arbeit um die Mobilität für Menschen mit Sehbehinderungen ist in der AG Umwelt und Mobilität die Unterarbeitsgruppe Mobilität für Menschen mit Sehbehinderung gegründet worden. Expertinnen unseres Beirates sind Heike Thiel und Ute Schmidt, die das Thema weiter dirket verfolgen und der Arbeitsgruppe Umwelt und Mobilität und dem Gesamtbeirat regelmäßig berichten werden.

» Weiterlesen

Der Beirat in den neuen Ausschüssen

Die Arbeitsgruppe „Stärkung des kommunalen Ehrenamtes“ hat am vergangenen Montag die Frage der Vertretung der Beiräte in den Ausschüssen der Stadtverordneten- versammlung mit folgendem Ergebnis diskutiert.

» Weiterlesen

Was tun, wenn es wieder klemmt oder hängt?

Immer wieder haben wir Meldungen oder Beschwerden zu defekten Aufzügen, Hebebühnen, Baustelleneinrichtungen, etc. zu vermelden oder diese werden an uns herangetragen. Auch wenn jede einzelne Störung ein – eigentlich – unverzeihlicher Eingriff in die selbstbestimmte Lebenführung ist, so dient es der Sache diese anzumahnen!

» Weiterlesen

Kai´ne Meinung?!

Seit Februar 2018 bin ich nun Mitglied im Beirat für Menschen mit Behinderung der Landeshauptstadt Potsdam. Im Zusammenhang mit meiner Arbeit im und für den Beirat habe ich klare Vorstellungen und Prinzipien. “Ich bin als Beiratsmitglied auch verpflichtet, neben meinen Problemen, auch die Probleme anderer zu sehen!”

» Weiterlesen

Aus dem Ausschuss: Bildung und Sport

Am 27.08.2019  fand der Ausschuss Bildung und Sport statt, aus dem ich nun berichte: Schulstandort Waldstadt-Süd (TOP 5.1) Es ging um den geplanten “Schulstandort Waldstadt-Süd”, der neben einer Gesamtschule und großen Sportplätzen eine Förderschule (diese lehnen wir ja im Sinne der Teilhabe und Nicht-Diskriminierung ab.) beinhaltet. Die Entscheidung über den umzusetzenden Bebauungsplan wurde auf Grund von Bedenken gegenüber Umweltverträglichkeit, Verkehrsanbindung

» Weiterlesen

Selbstbestimmt statt assistiert!

Barrieren haben viele Gesichter und unterschiedliche Auswirkungen. Für gleiche Probleme gibt es unter Umständen spannende und kreative Lösungen, die diese Probleme bewältigen und Teilhabe ermöglichen. Wir suchen und präsentieren die Lösungen, die wir finden.

» Weiterlesen

Autofreie Innenstadt – überfällig und systemisch zu planen

Im Rahmen unserer Lobbyarbeit werben und fordern wir immerwährend die Möglichkeit zur einfachen-barrierearmen (-freien) Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Hierzu gehört die Möglichkeit auch erst einmal dahin zu kommen, wo das gesellschaftliche Leben spielt, die Teilhabe gelebt und Verantwortung auch übernommen werden kann. Verantwortung zur Selbstvertretung! Die Potsdamer Innenstadt ist mit Barrieren und Hemmnissen fächendeckend ausgestattet und so bietet die Umgestaltung

» Weiterlesen
1 2 3 4