Der barrierefreie Ritter

Am Samstag, den 14. September, findet in der Stadtheide ein kleines neuartiges Mittelalterfest statt:

„Der barrierefreie Ritter“

Es ist ein Fest, das zur Teilnahme und zum gemeinschaftlichen Miteinander einlädt.

Neben einem ritterlichen Puppentheater (Wolfgang Lasch) gegen 15:00 Uhr und den Barden „Hasenscheisse“ ab 17:00 Uhr, dem Sägewerk, Töpferscheibe, Spinnrad und Ritter*innen-Ehre, bist du zu gemeinschaftlichem Getümmel geladen.

Dies ist KEIN gefördertes Fest, kein Wohlfahrtsfest, sondern der erste Versuch für ein gemeinschaftlich getragenes Fest.

Für das leibliche Wohl ist zu fairen Preisen gesorgt. Die Organisator*innen Ulrike und Leonhard Bleyl freuen sich auf barrierefreie Begegnungen.

14.09.19, 14:00 – 19:00 Uhr 

 

 


Links

Stadtteilnetzwerk Stadtheide